1. Region
  2. Rheinland-Pfalz
  3. News

692 weitere Coronavirus-Infektionen registriert

692 weitere Coronavirus-Infektionen registriert

In Rheinland-Pfalz sind binnen eines Tages 692 Neuinfektionen mit dem Coronavirus registriert worden. Das teilte das Landesuntersuchungsamt (LUA) am Sonntag in Koblenz mit. Aktuell infiziert sind 13 875 Menschen.

Die Zahl der Menschen, die im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben sind, stieg um 3 auf 3453. Die Zahl der Neuinfektionen pro 100 000 Einwohnern in sieben Tagen stieg am Sonntag auf 138,2. Am Vortag lag sie bei 136,3.

Bei den Inzidenzwerten am höchsten lagen die Städte Ludwigshafen (247,3), Mainz (207,2) und Pirmasens (201,3). Seit Beginn der Pandemie im Land Ende Februar 2020 gab es laut LUA 130 080 laborbestätigte Infektionen.

Auf den Intensivstationen in Rheinland-Pfalz wurden am Sonntag (Stand 11.19 Uhr) 186 erwachsene Menschen wegen Covid-19 behandelt, 84 von ihnen wurden beatmet. Von den 1070 als einsatzbereit gemeldeten Intensivbetten in den Krankenhäusern des Landes waren 838 belegt, wie aus Daten des Intensivregisters der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (Divi) hervorgeht.

Landesuntersuchungsamt zu Corona-Fallzahlen

Dashboard DIVI-Intensivregister auf Landkreisebene

© dpa-infocom, dpa:210418-99-251435/2