| 18:50 Uhr

73-Jähriger von Bahn überfahren und tödlich verletzt

Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht durch eine Straße. Foto: Marcel Kusch/Archiv
Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht durch eine Straße. Foto: Marcel Kusch/Archiv FOTO: Marcel Kusch
Neustadt an der Weinstraße. Ein 73 Jahre alter Mann ist in der Nähe von Neustadt an der Weinstraße von einem Zug überfahren worden und gestorben. Die Bahnstrecke zwischen Neustadt-Böbig und Haßloch in der Pfalz musste am Mittwochmorgen nach Polizeiangaben für zwei Stunden in beide Richtungen gesperrt werden. Die Hintergründe des Unfalls seien noch unklar. Ermittlungen wurden aufgenommen. Anhaltspunkte für ein Fremdverschulden lagen den Angaben zufolge nicht vor. dpa