Abzug von Ryanair-Maschinen auf dem Hahn nicht überraschend

Abzug von Ryanair-Maschinen auf dem Hahn nicht überraschend

Die Ankündigung der irischen Fluggesellschaft Ryanair, im nächsten drei von neun auf dem Hahn stationierte Maschinen abzuziehen, scheint nicht überraschend gekommen zu sein.

Flughafensprecherin Bianca Waters bestätigt, dass Ryanair den Flughafen "frühzeitig" informiert habe. Auch der Aufsichtsrat, der gestern getagt hatte, war wohl von den Plänen informiert. Demnach sind die mit dem Abzug der Maschinen verbundenen Streckenstreichungen in den Planungen, auch was die Erlöse angeht, für das kommende Jahr berücksichtigt.

Zum Thema: Weniger Flieger auf dem Hahn 

Mehr von Volksfreund