1. Region
  2. Rheinland-Pfalz

Achtung: Hier wird am Donnerstag geblitzt

Achtung: Hier wird am Donnerstag geblitzt

Autofahrer sollten am Donnerstag die Tempolimits besonders beachten. Kurz vor dem 24-stündigen Blitzermarathon hat die Polizei die Stellen in der Region veröffentlicht, wo die Radargeräte stehen werden.

Hier wird am Donnerstag geblitzt:

Auch das Polizeipräsidium Trier beteiligt sich am bundesweiten 24-Stunden-Blitz-Marathon. Zwischen Donnerstag, 18. September, 6 Uhr, und Freitag, 19. September, 6 Uhr, werden die Beamten an 35 verschiedenen Kontrollstellen die Einhaltung von Geschwindigkeitsbeschränkungen überwachen. Die meisten dieser Kontrollstellen wurden der Polizei von Bürgerinnen und Bürgern vorgeschlagen. Sie hatten die Möglichkeit so genannte (B)Rennpunkte über Facebook und die Internetseite der rheinland-pfälzischen Polizei zu melden. Insgesamt hatten sich beim Polizeipräsidium Trier 123 Bürgerinnen und Bürger gemeldet und Kontrollstellen vorgeschlagen.

Die aktuellen (B)Rennpunkte können im Internet unter http://www.blitzmarathon.rlp.de/pptr-map.htm eingesehen werden.

Überhöhte oder nicht angepasste Geschwindigkeit gehört immer noch zu den Hauptunfallursachen. Im Jahr 2013 waren im Bereich des Polizeipräsidiums Trier 2282 Verkehrsunfälle auf diese Ursache zurückzuführen. Bei 14 dieser Verkehrsunfälle kamen Menschen ums Leben. Bei fast 28 Prozent aller Verkehrsunfälle mit Verletzten war Geschwindigkeit die Ursache.

Polizei bläst zur zweiten bundesweiten Jagd auf Temposünder