Aktion Tagwerk: 180 000 Schüler arbeiten für Afrika

Aktion Tagwerk: 180 000 Schüler arbeiten für Afrika

Bundesweit haben am Dienstag circa 180 000 Schüler von mehr als 600 Schulen für Bildungsprojekte in Burundi, Ruanda und Südafrika gejobbt. Sie folgten einem Aufruf des Mainzer Vereins Aktion Tagwerk, der seit 2003 jährlich die Kampagne "Dein Tag für Afrika" organisiert.

Die Organisatoren rechnen mit Erlös von 1,2 Millionen Euro. KNA

Mehr von Volksfreund