| 10:12 Uhr

Aus brennendem Haus gerettete 82-Jährige auf Intensivstation

Aull. Nach der Rettung einer 82-jährigen Frau aus einem brennenden Haus im Rhein-Lahn-Kreis ist die Brandursache noch unklar. Neue Erkenntnisse zu dem Feuer in Aull werde es voraussichtlich erst Anfang der Woche geben, sagte ein Sprecher der Polizei am Samstag. dpa

Die Frau liege weiter auf der Intensivstation. Ein Bundeswehrsoldat hatte die Seniorin am Freitag aus ihrer brennenden Doppelhaushälfte gerettet. Die Flammen wurden von dem Soldaten und zwei weiteren Männern bemerkt. Das Trio schlug daraufhin die Terrassentür ein. Der Bundeswehrangehörige holte die bewusstlos am Boden liegende Frau aus dem Gebäude. Der Schaden an dem Haus wird auf 80 000 Euro geschätzt.

Pressemitteilung