Beck lobt kostenlose Bildungsangebote

(fcg) Ministerpräsident Kurt Beck hat in seiner Regierungsbilanz der Jahre 2006 bis 2011 die kostenfreien Bildungsangebote im Land als Markenzeichen der SPD-Landesregierung bezeichnet. Erfolge seien auch am Arbeitsmarkt mit der bundesweit drittniedrigsten Arbeitslosenquote und bei der Konversion, also der zivilen Umnutzung ehemaliger militärischer Flächen, zu verzeichnen.

 Wie hier in Frankfurt demonstrieren auch in Trier Studenten gegen die Bologna-Reform. Der Trierer Bernhard-Vogel-Kreis, eine Hochschulgruppe, fordert bessere politische Rahmenbedingungen zur Umsetzung dieser Reform. Foto: dpa

Wie hier in Frankfurt demonstrieren auch in Trier Studenten gegen die Bologna-Reform. Der Trierer Bernhard-Vogel-Kreis, eine Hochschulgruppe, fordert bessere politische Rahmenbedingungen zur Umsetzung dieser Reform. Foto: dpa

Stolz sei er auf das ausgeprägte soziale Miteinander im Land, sagte Beck.