Becks Plan unter Beschuss

MAINZ. (win) Eine geplante "Landesentwicklungsgesellschaft" soll Kommunen in Standortfragen und bei Konversionsprojekten unterstützen. Die Gesellschaft werde mit einer Million Euro Stammkapital ausgestattet, wie eine Sprecherin der Staatskanzlei bestätigte.

Von CDU und Grünen kam heftige Kritik an der Neugründung. Mit der dem Wirtschaftsministerium unterstellten RIM gebe es bereits eine Projektgesellschaft, kritisierten die Grünen. Die CDU vermutet, dass nur neue Posten geschaffen werden sollen.