1. Region
  2. Rheinland-Pfalz

Beil-Angriff: Täter "total wirr"

Beil-Angriff: Täter "total wirr"

TRIER. (sey) Zwei Tage nach der Beil-Attacke in der Kapelle des Trierer Brüderkrankenhauses gibt es noch keinen Hinweis auf das Motiv des Tatverdächtigen. Der in eine psychiatrische Klinik eingewiesene 49-Jährige sei "total wirr", sagte Triers Leitender Oberstaatsanwalt Horst Roos.

Ein Atemtest hatte bei dem unter Betreuung stehenden Mann 0,78 Promille ergeben. Bei dem Angriff am Samstag waren zwei 45 und 75 Jahre alte Ordensleute von Beilhieben an Kopf und Gesicht verletzt worden. Beide wurden genäht und nach einer Nacht im Krankenhaus wieder entlassen.