1. Region
  2. Rheinland-Pfalz

Blutiges Familiendrama: Vater vor Gericht

Blutiges Familiendrama: Vater vor Gericht

Bernkastel-Kues/Trier. (wie) Streit um eine verbotene Liebe: Ein 61-jähriger Kosovare wollte im Juli vergangenen Jahres den Freund seiner damals 17 Jahre alten Tochter angeblich töten. Ausgerechnet vor der Polizeiwache in Bernkastel-Kues soll der Vater dem Paar aufgelauert und dann mehrfach mit einem Messer auf den 21-Jährigen eingestochen haben.

Der Mann wurde im Bauch getroffen und schwer verletzt. Möglicher Hintergrund des blutigen Familiendramas: Einen Tag zuvor war die 17-Jährige aus dem schwäbischen Albstadt ohne Wissen ihrer Eltern zu ihrem Freund nach Bernkastel-Kues gefahren. Sie wollten zusammenziehen, auch von Hochzeit war die Rede. Das wollte der Vater des Mädchens laut Staatsanwaltschaft verhindern. Der 61-Jährige muss sich ab heute wegen versuchten Totschlags und Körperverletzung vor dem Trierer Landgericht verantworten.