Brand bricht in Mehrparteienhaus aus: Keine Verletzten

Brand bricht in Mehrparteienhaus aus: Keine Verletzten

Vier Menschen und ein Hund haben sich im pfälzischen Katzweiler rechtzeitig vor einem Feuer in einem Mehrparteienhaus retten können. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, brach der Brand am Donnerstagabend im Versorgungsschacht aus.

Der Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund 50 000 Euro. Mehr als 30 Feuerwehrleute waren den Angaben zufolge im Einsatz. Die Brandursache war zunächst unklar.

Mehr von Volksfreund