Bundeswehr stellt Bewachung ein

Bundeswehr stellt Bewachung ein

SPANGDAHLEM. (sey) Nach beinahe drei Jahren stellt die Bundeswehr heute die Bewachung des amerikanischen Flugplatzes Spangdahlem ein. Die Eifel-Airbase war seit Februar 2003 auch von Soldaten aus Gerolstein und Daun gesichert worden.

Mit der Bewachung dutzender US-Militäreinrichtungen allein in Rheinland-Pfalz und Hessen sollten die Amerikaner während des Irak-Kriegs entlastet werden.