Politik: CDU-Politiker aus der Region referieren in Moskau

Politik : CDU-Politiker aus der Region referieren in Moskau

Mit Bernhard Kaster, Günther Schartz und Winfried Manns nehmen heute gleich drei CDU-Politiker aus der Region Trier an einem Kongress des Deutsch-Russischen Forums in Moskau teil. Es geht um kommunale und regionale Kooperationen zwischen beiden Ländern.

Der Trierer-Saarburger Landrat Schartz wird über Herausforderungen und Chancen der Daseinsvorsorge referieren, der ehemalige Chef des rheinland-pfälzischen Gemeinde- und Städtebunds, Winfried Manns, über Beteiligungsverfahren von Bürgern. Der ehemalige Trierer CDU-Bundestagsabgeordnete Kaster spricht zu gleichwertigen Lebensverhältnissen zwischen Städte und ländlichem Raum. Im Gespräch mit volksfreund.de sagte Kaster, es sei „wichtig, dass neben der hohen Politik alle Plattformen zum Austausch mit Russland genutzt“ würden. Zwischen Deutschland und Russland gibt es laut Kaster 90 kommunale Partnerschaften. Das 1993 gegründete Deutsch-Russische-Forum will das gegenseitige Verständnis fördern. Vorsitzender ist der ehemalige SPD-Vorsitzende und Ministerpräsident Matthias Platzeck. Bernhard Kaster ist Vorstandsmitglied.

Mehr von Volksfreund