CDU-Politiker fordern bessere Cattenom-Infos

CDU-Politiker fordern bessere Cattenom-Infos

Die Trier-Saarburger CDU-Landtagsabgeordneten Bernhard Henter (Konz) und Arnold Schmitt (Riol) wollen von der Landesregierung wissen, wie sie über die jüngsten Zwischenfälle im Kernkraftwerk Cattenom informiert worden ist und welche Konsequenzen sie aus der Pannenserie zieht. Beide Parlamentarier fordern, dass sich das Land für eine unabhängige Überwachung der Anlage einsetzt.

Außerdem soll die Katastrophenschutzzone, die bei 25 Kilometern rund um das Kraftwerk liegt und damit einen Teil des Kreises Trier-Saarburg umfasst, auf die gesamte Region ausgedehnt werden. wie

Mehr von Volksfreund