1. Region
  2. Rheinland-Pfalz

"Da-sein"-Mittel für Hospizstiftung

"Da-sein"-Mittel für Hospizstiftung

TRIER. (red) Die "Hospizstiftung Trier" ist jetzt eine rechtsfähige öffentliche Stiftung des Bürgerlichen Rechts. Die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion Trier (ADD) hat die Stiftung des Hospizvereins Trier anerkannt.

Die Hospizstiftung wird in Trier ein Begegnungshaus führen und unterhalten. Sterbenden und schwerkranken Menschen sowie deren Angehörige sollen die Phase des endgültigen Abschieds bewusst und intensiv erleben. Der Stiftungsvorstand setzt sich aus den Trierer Ärzten Franz-Josef Tentrup und Carl-Heinz Müller sowie dem Notar Ulrich Dempfle zusammen. 225 000 Euro erhält die Stiftung von der Aktion "Da-Sein", für die Leser des Trierischen Volksfreunds fleißig gespendet hatten.