Das Aus für die Bit-Galerie

Das Aus für die Bit-Galerie

Anders als gedacht: Aus dem großen Einkaufszentrum Bit-Galerie, wie es Christian Schenk und Stefan Kutscheid lange Jahre für die Ecke Karenweg/Trierer Straße in Bitburg (siehe Foto) geplant haben, wird nichts.

War im Frühjahr noch die Rede davon, dass ein 12 000 Quadratmeter großes Einkaufszentrum kommt, steht im Sommer fest, dass aus der Galerie ein Galeriechen wird. Nach den neuen Plänen soll an gleicher Stelle ein Wohn- und Geschäftshaus entstehen. (scho)/TV-Foto: Archiv/ Dagmar Schommer