„Ich hatte nichts mehr zu verlieren“ Deutscher Olympia-Held bei „Höhle der Löwen“ – Er hat sich völlig verändert

Trier · Bei den Olympischen Spielen 2008 rührte er Zuschauer zu Tränen. Inzwischen hat sich viel bei ihm verändert, wie man bald in der erfolgreichen Vox-Show sehen kann.

 Matthias Steiner gewann bei Olympia 2008 Gold im Gewichtheben. Seine verstorbene Frau Susann ist auf einem Foto mit auf dem Siegertreppchen.

Matthias Steiner gewann bei Olympia 2008 Gold im Gewichtheben. Seine verstorbene Frau Susann ist auf einem Foto mit auf dem Siegertreppchen.

Foto: picture alliance / dpa/Rungroj Yongrit

„Heb‘ das Ding hoch! Einmal in deinem Leben. Heb‘ es hoch!“ Manch einer wird sich noch an diesen Kommentar von den Olympischen Spielen 2008 erinnern, bei denen der Deutsch-Österreicher Matthias Steiner mit seinem letzten Versuch Gold im Gewichtheben gewinnt. Er springt auf und ab, schreit und kniet auf der Matte, den Tränen nahe.

Matthias Steiner ist heute auch als Motivationsredner aktiv. Der Olympiasieger von 2008 wird bald einen Pitch bei „Die Höhle der Löwen“ machen.

Matthias Steiner ist heute auch als Motivationsredner aktiv. Der Olympiasieger von 2008 wird bald einen Pitch bei „Die Höhle der Löwen“ machen.

Foto: Dexcom Deutschland GmbH

„Ich hatte nichts mehr zu verlieren“, beschreibt er das Gefühl vor dem Triumph. Sofort nach dem Sieg änderte sich sein Gefühl. „Das war, wie wenn 1000 Ketten von mir abfallen“, stellt er fest. Auf dem Siegertreppchen steht Steiner nicht allein, seine Frau Susann ist bei ihm – allerdings nur auf einem Foto. Sie verstarb ein knappes Jahr zuvor.

Olympia-Held von 2008 jetzt bei der Höhle der Löwen

Heute ist Matthias Steiner nicht mehr der „große schwere Mann mit seinem großen schweren Herzen“, wie es der Kommentator 2008 beschrieb. Mittlerweile ist er 41, hat sein Gewicht von 145 auf 100 Kilo reduziert. Gewichte hebt er auch nicht mehr, zumindest nicht mehr solche wie bei seinem Erfolg vor 16 Jahren (258 Kilo). Er ist Unternehmer geworden, hat eine Food-Startup-Firma namens Steinerfood. Es entwickelt Low-Carb-Backwaren, also Produkte mit wenig Kohlenhydraten. Damit will er schon bald in der Höhle der Löwen erfolgreich sein.

Genauer gesagt bereits in der nächsten Folge am kommenden Montag, vor Kurzem startete die 15. Staffel der Erfolgsserie. „Als Matthias 2013 seine Profisportkarriere beendet, will er abnehmen, ohne auf etwas verzichten zu müssen“, heißt es auf der Website. Zunächst habe er nichts „Schmackhaftes“ gefunden. Mit einem befreundeten Bäcker und seiner Frau Inge entwickelte er dann „Steiner’s“, so heißt die Marke, die ihm geholfen hat, 45 Kilo abzunehmen. Seit 2020 ist sie auf dem Markt.

Matthias Steiner war auch bei Schlag den Star und Let’s Dance

Nachdem er seine Profi-Karriere beendet hat, war Steiner immer noch häufiger in der Öffentlichkeit zu sehen. Unter anderem wurde er 2015 Dritter bei der RTL-Show Let’s Dance, ein Jahr später nahm er bei Schlag den Star teil. Er verlor im Entscheidungsspiel. 2017 sang er in der Musikshow It Takes 2 auf RTL, erhielt anschließend sogar einen Plattenvertrag. Im selben Jahr brachte er sein (bisher) einziges Album „Zurückgeliebt“ auf den Markt, es beinhaltet Schlager-, Rock und Pop-Elemente. Steiner ist außerdem als Motivationsredner aktiv und veröffentlichte mehrere Bücher.

So läuft die neue Staffel von „Die Höhle der Löwen“ ab

Wenn Matthias Steiner dann am kommenden Montagabend seinen „Pitch“ vorstellt, trifft er auf die „Löwen“, also die Investoren, die ihn mit einem Geldbetrag unterstützen können. Dafür verlangen sie einen Teil des Unternehmens. Die Löwen sind in diesem Jahr die gleichen wie im Vorjahr: Nils Glagau, Janna Ensthaler, Carsten Maschmeyer, Tijen Onaran, Ralf Dümmel, Dagmar Wöhrl und Tillman Schulz warten auf die Pitches.

Matthias Steiner ist nicht der erste Promi-Sportler, der bei der Serie dabei ist. In der elften Staffel überzeugte Michael Ballack Ralf Dümmel mit seinem Pflanzendünger. Weniger erfolgreich war Fußball-Weltmeister André Schürrle mit einer neuen Fitness-App. Handball-Weltmeister Jogi Bitter konnte mit einem Nahrungsergänzungsmittel punkten, Schwimm-Weltrekordler Markus Deibler mit Eiscreme, die mittlerweile mehrere Supermärkte anbieten. Die Bahnrad-Olympiasiegerin Kristina Vogel ist seit einem Unfall querschnittsgelähmt. Ein neuartiger Rollstuhl sollte dafür sorgen, dass sie und andere, die ihr Leid teilen, sich etwas besser damit bewegen können. Es kam allerdings zu keinem Deal.

Die neue, 15. Staffel der Höhle der Löwen geht noch bis zum 27. Mai, sie ist bereits komplett vorproduziert.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort