Die Eschen in der Region sterben aus

Wald : Die Eschen in der Region sterben aus

(red) Die heimische Esche ist durch eine Pilzerkrankung stark gefährdet. Nach aktuellen Zahlen des Umweltministeriums in Mainz sind mittlerweile fast 100 Prozent der Bestände betroffen. Dort wo der Pilz auftritt, müssen die Bäume gefällt werden, wie hier in Manderscheid.

Foto: Archiv/Klaus Kimmling

Mehr von Volksfreund