| 01:56 Uhr

Drehstart für neues „Tatort“-Team des SR

 Das Logo des ARD-Kultkrimis „Tatort“ ist über einem Absperrband zu sehen. Foto: Christoph Schmidt/Archiv
Das Logo des ARD-Kultkrimis „Tatort“ ist über einem Absperrband zu sehen. Foto: Christoph Schmidt/Archiv
Saarbrücken. Startschuss für das neue „Tatort“-Ermittlerteam des SR: Heute beginnen im Saarland die Dreharbeiten mit Daniel Sträßer als Hauptkommissar Adam Schürk und Vladimir Burlakov alias Hauptkommissar Leo Hölzer. dpa

Bis zum 11. April sind insgesamt 22 Drehtage geplant - unter anderem in Saarbrücken, Sulzbach, Mettlach und Püttlingen.

„Das fleißige Lieschen“ heißt der neue „Tatort“, der Anfang kommenden Jahres ausgestrahlt werden soll. Laut SR katapultiert der Fall die Ermittler „mitten in die Wirren einer verfeindeten saarländischen Familie, in der jeder jeden gehasst hat und ein Brudermord mindestens im Bereich des Möglichen liegt.“ Das Drehbuch stammt von Hendrik Hölzemann, Regie führt Christian Theed, Produzent ist Martin Hofmann.

Zu dem Ensemble gehören auch Brigitte Urhausen (Hauptkommissarin Esther Baumann), Ines Marie Westernströer (Hauptkommissarin Pia Heinrich) sowie Anna Böttcher (Rechtsmedizinerin Dr. Henny Wenzel). Sträßer und Burlakov treten die Nachfolge von Devid Striesow alias Hauptkommissar Jens Stellbrink sowie Elisabeth Brück als Hauptkommissarin Lisa Marx an.

SR-Tatorte

"Tatort"-Seite der ARD