1. Region
  2. Rheinland-Pfalz

Drei Krankenkassen wollen fusionieren

Drei Krankenkassen wollen fusionieren

Die drei Krankenkassen AOK Rheinland-Pfalz, IKK Südwest und AOK Saarland wollen fusionieren. Darauf hätten sich ihre Verwaltungsräte geeinigt, teilte die rheinland-pfälzische Gesundheitsministerin Malu Dreyer (SPD) am Freitag in Mainz mit.

Mit der für 2011 vorgesehenen Fusion entstehe eine Krankenkasse mit etwa 4700 Mitarbeitern, 1,3 Millionen Mitgliedern und 1,8 Millionen Versicherten. Die Organisation mit Hauptsitz im pfälzischen Eisenberg werde eine regional starke Gesamtkasse sein, die auf Landes- und Bundesebene auch gesundheitspolitisch stärker wahrgenommen werde. Zudem garantiere sie die wohnortnahe Betreuung der Versicherten.(dpa)

Gesundheitsministerium