1. Region
  2. Rheinland-Pfalz

Duda wird im August als Polens Präsident vereidigt

Duda wird im August als Polens Präsident vereidigt

Der neu gewählte polnische Präsident Andrzej Duda legt am 6. August seinen Amtseid vor der Warschauer Nationalversammlung, den beiden Kammern des Parlaments, ab. Das kündigte Parlamentspräsident Radoslaw Sikorski an.

"Ich wünsche ihm eine gute Präsidentschaft und die Erfüllung seiner Wahlversprechen", sagte der liberalkonservative Politiker.
Der nationalkonservative Her ausforderer Duda hatte am Sonntag in einer Stichwahl den Amtsinhaber Bronislaw Komorowski überraschend deutlich besiegt. Die Präsidentenwahl gilt als wichtiges Signal vor den Parlamentswahlen im Herbst, bei denen die nationalkonservative Opposition auf die Rückkehr zur Regierung hofft.
In unserer Dienstagsausgabe hatten wir zu dem Bericht über Dudas Wahlsieg versehentlich ein Foto von Komorowski gestellt. Wir bitten, den Fehler zu entschuldigen. dpa/kah