1. Region
  2. Rheinland-Pfalz

Einer der Täter von Fluterschen auf der Flucht

Einer der Täter von Fluterschen auf der Flucht

Internationale Fahndung nach einem früheren Dönerbudenchef aus Altenkirchen im Westerwald: Sevket A. (64) war einer der Täter im Missbrauchsdrama von Fluterschen.

Er vergewaltigte die Tochter von Detlef S., als sie 16 Jahre alt war. Im August verurteilte ihn das Landgericht Koblenz zu drei Jahren und zehn Monaten Haft. Er hätte seine Strafe im November antreten müssen. Aber: Dies tat er nicht. Er ist vielmehr seit gut sechs Wochen auf der Flucht.
Laut Koblenzer Rhein-Zeitung hat die Staatsanwaltschaft eine internationale Fahndung nach dem Sexualstraftäter veranlasst.
Das Missbrauchsdrama: Haupttäter Detlef S. verübte bis 2010 insgesamt 162 Sextaten an seiner Tochter, seiner Stieftochter und seinem Stiefsohn. Das Landgericht Koblenz verurteilte ihn zu 14,5 Jahren Haft und Sicherungsverwahrung. Er hatte mit seiner Stieftochter acht Kinder gezeugt und seine Töchter zur Prostitution gezwungen - ein Freier war Sevket A. Kurios: Der Mann wird nicht bestraft, wenn er gefasst wird. "Der Nichtantritt einer Strafe ist keine Straftat", sagte der Leitende Oberstaatsanwalt Horst Hund. hawa