1. Region
  2. Rheinland-Pfalz

Ex-IHK-Chefs wegen Untreue angeklagt

Ex-IHK-Chefs wegen Untreue angeklagt

Die Staatsanwaltschaft Koblenz hat Anklage gegen Hans-Jürgen Podzun, den ehemaligen Hauptgeschäftsführer der IHK Koblenz, erhoben. Nach Informationen der Koblenzer Rhein-Zeitung soll er sich in 43 Fällen der Untreue schuldig gemacht haben – zu Lasten der Kammer.

Dabei geht es um Privatfahrten mit dem Dienstwagen, die Feier zu seinem 60. Geburtstag und Flugkosten für die Gattin. Ebenfalls angeklagt ist Podzuns ehemaliger Stellvertreter Edelbert Dold. Ihm lastet die Staatsanwaltschaft Untreue in 21 Fällen an. Die IHK Koblenz ist "erleichtert, dass jetzt greifbare Ermittlungsergebnisse der Staatsanwaltschaft vorliegen." Podzuns Anwalt Eckhard Kunz hingegen sieht seinen Mandanten weitgehend entlastet. Gegenüber der Rhein-Zeitung erklärte er: "Die allermeisten Vorwürfe haben sich als falsch herausgestellt."