Experten geben Rat

TRIER. (wie) In Berlin versuchen Bundesregierung und Union derzeit einen Kompromiss in Sachen Gesundheitsreform zu finden. Was wird sich für die Patienten ändern? Diese Fragen beantworten unsere Experten heute von 17 bis 19 Uhr.

Die Patienten in den Arztpraxen sind zunehmend verunsichert: Was bringt uns die Gesundheitsreform? Was wird auf die Patienten zu kommen? Was dürfen die Ärzte noch verschreiben? Dürfen Versicherte nicht mehr zu Fachärzten gehen? Muss bei jedem Arztbesuch eine Gebühr bezahlt werden? Bekommt man immer noch alle Medikamente verschrieben? Der TV will heute in seiner Telefonaktion Antworten auf solche Fragen geben. Vier Experten, allesamt Mediziner, sitzen von 17 bis 19 Uhr am Telefon und beantworten Fragen zur Gesundheitsreform. Medizinische Probleme können heute nicht berücksichtigt werden. Dafür sind die monatlichen Gesundheits-Telefonaktionen vorgesehen. An den Telefonen sitzen: Carl-Heinz Müller , Allgemeinarzt und Vorsitzender der Kassenärztlichen Vereinigung Trier, Telefon: 0651/1799-194, Michael Siegert , Allgemeinmediziner und Vorsitzender der Vertragsärztlichen Vereinigung Trier, 0651/7199-195, Friedrich-Wilhelm Schäffner , Arzt und stellvertretender Vorsitzender der Kassenärztlichen Vereinigung, 0651/7199-196 und Antonius Hölscher , Arzt, 0651/7199-197.

Mehr von Volksfreund