Fahrer bei Unfall in Auto eingeklemmt und schwer verletzt

Fahrer bei Unfall in Auto eingeklemmt und schwer verletzt

Ein 38-jähriger Autofahrer ist bei einem missglückten Überholmanöver im Norden von Rheinland-Pfalz schwer verletzt worden. Der Mann fuhr am Dienstag laut Polizei auf einer Landstraße nahe Friesenhagen (Kreis Altenkirchen) hinter einem anderen Wagen und einem Lkw.

Der 38-Jährige gab Gas, um zu überholen. Der Fahrer des vorausfahrenden Autos, ein 50-Jähriger, tat es ihm aber gleich und kollidierte seitlich mit dem Fahrzeug des Jüngeren. Dieser kam dadurch von der Straße ab, sein Auto prallte gegen einen Baum. Der Mann wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und erlitt schwere, aber nicht lebensbedrohliche Verletzungen. Der 50-Jährige blieb unversehrt.

Mitteilung der Polizei