1. Region
  2. Rheinland-Pfalz

Fluggenehmigung rückt näher

Fluggenehmigung rückt näher

Bitburg. (mr) Das zähe Ringen um die Genehmigung des Instrumentenflugs für den Flugplatz Bitburg scheint sich dem Ende zu nähern. Das Bundesverkehrsministerium hat dem bereits vor einigen Monaten anvisierten Verfahren für die Anflugkontrolle zugestimmt.

Demnach soll die Deutsche Flugsicherung (DFS) diese Aufgabe übernehmen. Für den benachbarten US-Luftwaffen-Stützpunkt Spangdahlem bleibt das amerikanische Militär zuständig (der TV berichtete). Die endgültige Genehmigung für den Instrumentenflug liegt damit allerdings noch nicht vor. Dazu bedarf es der Zustimmung der Landesluftfahrtbehörde in Mainz. Der Aufsichtsratsvorsitzende der Flugplatz Bitburg GmbH, der Landtagsabgeordnete Michael Billen (CDU), rechnet damit, dass diese Genehmigung Anfang 2008 erteilt wird.