1. Region
  2. Rheinland-Pfalz

Frau tot in Zülpicher Wohnung aufgefunden - Lebensgefährte in Trier unter Mordverdacht festgenommen

Frau tot in Zülpicher Wohnung aufgefunden - Lebensgefährte in Trier unter Mordverdacht festgenommen

Ein 34-jähriger Mann, der in Zülpich-Enzen (Kreis Euskirchen) seine Lebensgefährtin getötet haben soll, hat sich am Samstag bei der Polizei in Trier gestellt.Gegen ihn wurde Haftbefehl wegen Mordes erlassen.

Nach Angaben der Bonner Polizei hatte sich der 34-Jährige am Samstagmittag persönlich bei der Kriminalpolizei in Trier gemeldet und dort Angaben zur Tötung seiner Lebensgefährtin in der gemeinsamen Wohnung in Zülpich-Enzen gemacht. Die Trierer Polizei informierte ihre Kollegen vor Ort. Eine Streifenwagenbesatzung fand in der Wohnung die am Oberkörper stark blutende Frau. Der alarmierte Notarzt konnte dann nur noch den Tod der 29-Jährigen feststellen. Ihr 34-jähriger Lebensgefährte wurde in Trier vorläufig festgenommen und nach Bonn zur Polizei gebracht. Die Haftrichterin erließ am Sonntagnachmittag Haftbefehl wegen Mordes. Die zuständige Bonner Mordkommission übernahm die Ermittlungen. Auf volksfreund.de-Anfrage konnten am Sonntagabend die Bonner und auch die Trierer Polizei keine weiteren Angaben zu der Tat machen. j.e.

.