Gerechtigkeit im Visier

TRIER. (woc) Rund 1000 Veranstaltungen wird es beim Deutschen Katholikentag in Saarbrücken vom 24. bis 28. Mai 2006 geben. Eine Übersicht über die Planung gab Manfred Thesing bei der Vollversammlung des Katholikenrats in Trier.

Rund um das Thema Gerechtigkeit wird es bei den Katholikentag-Veranstaltungen der Dekanate, Verbände und anderer Organisationen gehen. "Insgesamt werden wir wohl auf die unüberschaubare Zahl von 1000 Veranstaltungen kommen", sagte Manfred Thesing, Vorsitzender des Katholikenrats im Bistum. Rund 30 Bibelarbeitskreise, große Bühnen der Hilfswerke und der Caritas und ein Jugendbereich werden dazugehören. Auch geistliches Zentrum und Seniorentreffpunkt dürften nicht fehlen. "Und die Umbrüche in den Diözesen werden auch behandelt", versprach Thesing dem 55-köpfigen Rat mit Vertretern aus allen Dekanaten des Bistums und dessen Verbänden. Am offiziellen Bistumsstand in der Saarbrücker Innenstadt wird es um das Thema Arbeitslosigkeit gehen. Infos: www.katholikentag.de