1. Region
  2. Rheinland-Pfalz

Industriepark Region Trier kann weiter wachsen

Industriepark Region Trier kann weiter wachsen

Der Industriepark Region Trier kann weiter wachsen: Mit dem Spatenstich zu Verlegung der Landesstraße 141, die derzeit noch durch das Gewerbegebiet führt, ist am Samstag in Föhren (Kreis Trier-Saarburg) der Startschuss zur Erschließung neuer Flächen gefallen.

Der neue Ansiedlungsbereich könne angesichts der weltweiten Wirtschaftssituation „helfen, Arbeitsplätze in Rheinland-Pfalz zu erhalten und neue zu schaffen“, teilte der rheinland-pfälzische Verkehrsminister Hendrik Hering (SPD) in Föhren mit. Bislang haben sich 100 Betriebe mit 1600 Beschäftigten dort angesiedelt. Das Land hat das Projekt bislang mit rund 34 Millionen Euro gefördert.

www.i-r-t.de