Pleite Streckt der Hahn jetzt die Flügel? - Die Hintergrundgeschichte zur Insolvenz des Hunsrück-Flughafens

Lautzenhausen · Er galt als Erfolgsmodell, wurde zur Wiege der Billigfliegerei in Deutschland. Dann kam das Verkaufsdesaster des Hunsrück-Flughafens. Jetzt ist der Hahn insolvent.

 Das Logo des chinesischen Großkonzerns HNA hängt an der Fassade des Terminals am Flughafen Hahn. Der Airport in Rheinland-Pfalz hat Insolvenz angemeldet. 

Das Logo des chinesischen Großkonzerns HNA hängt an der Fassade des Terminals am Flughafen Hahn. Der Airport in Rheinland-Pfalz hat Insolvenz angemeldet. 

Foto: dpa/Thomas Frey

Während man andernorts Kilometer durch Korridore hetzt, um zum richtigen Gate zu kommen, ist hier auf der windigen Hochebene in zwei Terminals alles nah beieinander und leicht zu finden. Doch offenbar wussten zuletzt viel zu wenige Passagiere die Vorzüge des kleinen Hunsrückflughafens zu schätzen.