1. Region
  2. Rheinland-Pfalz

Jugendschutz: Polizei kontrolliert landesweit

Jugendschutz: Polizei kontrolliert landesweit

Trier. (red) Ob der Jugendschutz in Jugendtreffs, Spielhallen und Tankstellen,Videotheken, Internet-Cafés und auf Volksfesten eingehalten wird, überprüfte die Polizei Trier gemeinsam mit Ordnungsbehörden und Jugendämtern.

Mehr als 130 Beamte waren von Freitag, 21. August, bis Montag, 31. August, im Einsatz. Die landesweite Kontrollaktion galt der Bekämpfung von Alkohol- und Drogenmissbrauch. Insgesamt kontrollierten die Beamten 137 Gewerbebetriebe und Feste und überprüften 642 Kinder und Jugendliche. 42 Kinder und Jugendliche waren alkoholisiert. Vier Jugendliche nahm die Polizei in Obhut. Zwei Teenager waren bei einer Kirmes in Kell/Hochwald so betrunken, dass sie in ein Krankenhaus gebracht werden mussten. Es wurden drei Strafanzeigen gestellt und 15 Ordnungswidrigkeiten ermittelt.