Kernkraftwerk Cattenom schaltet Block 1 bei Übung ab

Kernkraftwerk Cattenom schaltet Block 1 bei Übung ab

Der Reaktorblock 1 des Atomkraftwerks Cattenom ist am Samstagmorgen abgeschaltet worden. Grund war eine Übung.

Block 3 und 4 arbeiteten nach Angaben des Luxemburger Tageblatts weiter und lieferten elektrischen Strom an das Netz. Das habe die Luxemburger Regierung mitgeteilt.

Bei dem Test wollten die Techniker untersuchen, wie die interne Stromversorgung funktioniert, falls die Versorgung durch das nationale französische Netz ausfallen sollte. Diese geplante Abschaltung sollte zeitgleich dafür genutzt werden, um verschiedene Wartungsarbeiten durchzuführen.

Block 2 ist seit dem 18. Februar dieses Jahres bereits abgeschaltet. Grund dafür ist, dass ein Drittel der Kernbrennstäbe in dem Reaktor ausgetauscht werden soll.

Mehr von Volksfreund