Kinderpornos: Priester akzeptiert Geldstrafe

Kinderpornos: Priester akzeptiert Geldstrafe

Trier. (sey) Das Amtsgericht im saarländischen Völklingen hat den ehemaligen Priester der Eifeler Pfarreiengemeinschaft Großkampenberg, Eschfeld, Harspelt und Lützkampen wegen des Besitzes von Kinderpornos zu 5600 Euro Geldstrafe verurteilt.

Der 37-jährige katholische Geistliche habe den von der Staatsanwaltschaft Saarbrücken beantragten Strafbefehl akzeptiert, sagte ein Gerichtssprecher (der TV berichtete). Der Priester war im November nach Bekanntwerden der Ermittlungen vom Bistum beurlaubt worden. Kurz darauf hatte er auf sein Amt verzichtet.