Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 17:35 Uhr

Koch muss nach Mordversuch zehn Jahre in Haft

Bad Kreuznach. Nach seiner Verurteilung wegen versuchten Mordes in einem China-Restaurant in Bad Kreuznach ist der verurteilte Koch mit einer Revision beim Bundesgerichtshof gescheitert. Damit ist das im November verhängte Urteil von zehn Jahren Haft wegen versuchten Mordes und gefährlicher Körperverletzung rechtskräftig, wie das Landgericht Bad Kreuznach am Dienstag mitteilte. dpa

Der inzwischen 43 Jahre alte Angeklagte aus Hargesheim (Kreis Bad Kreuznach) war für schuldig befunden worden, seinen Arbeitskollegen in einem chinesischen Restaurant in Bad Kreuznach in Tötungsabsicht mit einem Küchenbeil angegriffen und schwer verletzt zu haben. Der Tat im April vergangenen Jahres ging ein Streit voraus. Der Mann wurde lebensgefährlich verletzt und musste mehrfach operiert werden.