1. Region
  2. Rheinland-Pfalz

Kontrollen: Jeder siebte Autofahrer "voll" oder unter Drogen

Kontrollen: Jeder siebte Autofahrer "voll" oder unter Drogen

Trier. (sey) Erschreckendes Ergebnis einer mehrtägigen gemeinsamen Kontroll-Aktion von Polizei, Bundespolizei und Zoll im deutsch-luxemburgischen Grenzgebiet: Etwa jeder siebte der insgesamt 124 kontrollierten Autofahrer war betrunken oder hatte Drogen genommen.

Diese Zahlen gab am Donnerstag Polizeisprecherin Monika Peters bekannt. "Die Ergebnisse dieser erstmals angesetzten gemeinsamen Kontrollen können sich sehen lassen", bilanzierte Peters. Drei Männer seien wegen Drogenverstößen festgenommen worden. Unter anderem wurden knapp zwei Kilogramm Drogen sichergestellt, außerdem eine Gaspistole. Die Polizei kündigte an, dass die gemeinsamen Kontrollen fortgesetzt würden.