KURZ

Sammlungsverbot: Die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) hat dem Verein Kleine Hoffnung - Hilfe für Kinder e.V. mit Sitz in Köln Spendensammlungen in Rheinland-Pfalz untersagt.

Laut ADD werden Förderbeiträge sowie Geldspenden ausschließlich für Werbung und Verwaltung verwendet. Feriengeld: 85 rheinland-pfälzische Ferienprojekte für Kinder und Jugendliche haben in diesem Jahr bislang finanzielle Hilfe vom Land bekommen. Dafür stehen insgesamt 200 000 Euro bereit. Das teilte das Jugendministerium am Donnerstag in Mainz mit. In vielen Orten im Land werden die Kinder und Jugendlichen ganztägig betreut. Veranstalter sind die Kommunen, freie Träger oder Jugendverbände. Überfall: Dank der Zentralverriegelung ihres Wagens ist eine junge Frau in Speyer einem Überfall entkommen. Die 19-Jährige war am Mittwochabend mit ihrem Auto in der Stadt unterwegs, als ein mit einem Messer bewaffneter Mann aus einem Gebüsch sprang, wie die Polizei am Donnerstag berichtete. Der Angreifer rüttelte am Türgriff des Wagens und schrie "aufmachen" und "raus". Die Türen waren allerdings per Zentralverriegelung verschlossen. Als die Frau weiterfuhr und mehrmals hupte, ergriff der Mann die Flucht.