Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 16:53 Uhr

Lastwagenfahrer mit fast zwei Promille und Handy am Steuer

Ein Polizist hält seine Polizeikelle in die Höhe. Foto: Patrick Seeger/Archiv
Ein Polizist hält seine Polizeikelle in die Höhe. Foto: Patrick Seeger/Archiv FOTO: Patrick Seeger
Saarbrücken. Mit fast zwei Promille im Blut und einem Mobiltelefon in der Hand ist ein Lastwagenfahrer im Saarland auf der Autobahn 6 Schlangenlinien gefahren. Die deutsche und französische Polizei konnten den Mann am Mittwoch kurz hinter der Grenze auf französischem Gebiet stoppen, wie die Bundespolizei mitteilte. Zuvor hatte eine Autofahrerin die Polizei alarmiert, weil ihr der 34-Jährige auf seiner Fahrt in Richtung Frankreich aufgefallen war. Er habe massiv den Verkehr gefährdet, schrieb die Polizei. dpa

Laut eigener Aussage hatte der Mann während der Fahrt sein Handy bedient. Dies schützte ihn freilich nicht vor einem Alkoholtest, der einen Wert von rund 1,9 Promille ergab. Die französischen Behörden leiteten ein Strafverfahren gegen den 34-Jährigen ein.