Liberale bei Europawahl in Luxemburg stärkste Kraft.

Europawahl : Debakel für CSV, blaues Wunder bei DP in Luxemburg

Bei der Europawahl  in Luxemburg gibt es einen klaren Verlierer und einen Gewinner: Die CSV (Christdemokraten) stürzt ab, die DP (Liberale) ist stärkste Partei. Wie das Luxemburger Tageblatt unter Bezug auf die Wahlleitung berichtet, sackt die CSV von 37,65 Prozent im Jahr 2014 um 16,55 Prozentpunkte auf nur mehr 21,1 Prozent ab und verliert ihren 2004 gewonnenen dritten Sitz im EU-Parlament.  Die Liberalen werden dagegen künftig mit zwei Sitzen  vertreten sein: Die DP steigert ihr Resultat von  14,77 Prozent  um 6,67 Prozentpunkte und ist mit 21,44 Prozent nun stärkste Kraft.

Beiden Parteien dicht auf den Fersen sind déi gréng (Grüne). Sie verbessern ihre 15,01 Prozent um 3,9 Prozentpunkte auf 18,91 Prozent. Die LSAP (Sozialdemokraten) kommen mit einem Zugewinn von 0,44 Prozentpunkten auf 12,19 Prozent und Platz vier.

Mehr von Volksfreund