1. Region
  2. Rheinland-Pfalz

Lolita-Prozess: Opferangehörige gehen gegen Freispruch vor

Lolita-Prozess: Opferangehörige gehen gegen Freispruch vor

Die Trierer Staatsanwaltschaft und der Anwalt der Opfer-Angehörigen haben am Mittwoch gegen das Urteil im Lolita-Brieger-Prozess Revision eingelegt.

Das Landgericht hatte am Montag Lolitas 51-jährigen Ex-Freund freigesprochen, sah es aber als erwiesen an, dass der Eifeler Landwirt die von ihm schwangere junge Frau vor 30 Jahren getötet hat. Die Hürden für eine erfolgreiche Revision liegen hoch. Mit einer Entscheidung des Bundesgerichtshofs wird erst gegen Jahresende gerechnet. sey