1. Region
  2. Rheinland-Pfalz

Luftwaffen-Airbus verliert bei Betankung von Eurofighter Betankungskorb

Luftwaffen-Airbus verliert bei Betankung von Eurofighter Betankungskorb

Ein Airbus der Bundesluftwaffe hat am Freitag über Nahbollenbach (Landkreis Birkenfeld) einen Betankungskorb verloren.

Wie die Luftwaffe auf ihrer Webseite mitteilte, ereignete sich der Vorfall, als ein Eurofighter des Taktischen Luftwaffengeschwaders 31 "Boelcke" bei einem Ausbildungsflug hinter einem Luftwaffen-Tankflugzeug Airbus A310 im Übungsluftraum über Rheinland-Pfalz flog. Bei der Luftbetankung des Eurofighters wurde der Betankungskorb des Airbus beschädigt und fiel zu Boden. Die Polizei Idar-Oberstein stellte ihn in der Ortschaft Nahbollenbach sicher. Verletzt wurde niemand, auch ein Sachschaden entstand nach Luftwaffenangaben nicht.

Die Besatzung des Airbus A310 führte die für diesen Fall vorgesehenen Verfahren durch und landete sicher auf dem Flugplatz Köln-Wahn. Der Eurofighter landete ebenfalls sicher auf seinem Heimatflugplatz Nörvenich. Das Luftfahrtamt der Bundeswehr untersucht nun den Zwischenfall.

Der Betankungskorb hängt am Ende des Kraftstoffschlauches des Tankflugzeugs und dient dem zu betankenden Flugzeug zum Einhängen und Verriegeln des Betankungsstutzens.