1. Region
  2. Rheinland-Pfalz

Luxair fliegt Minus in Rekordhöhe ein

Luxair fliegt Minus in Rekordhöhe ein

Mit einem Rekordminus von 16,3 Millionen Euro hat die luxemburgische Fluggesellschaft Luxair das Jahr 2011 abgeschlossen. Das geht aus dem Geschäftsbericht hervor, der dem TV vorliegt.

Das Unternehmen weigert sich, Angaben zur Bilanz zu machen. Als Hauptgrund für das Minus wird ein Einbruch bei den Geschäftsreisenden, ein Anstieg der Kerosinpreise, steigende Personalkosten und zunehmende Konkurrenz genannt. Der wie Luxair zur Luxair-Gruppe gehörende Reiseveranstalter Luxairtours konnte hingegen Gewinn machen. Der Verlust bei den Linienflügen führt dazu, dass auch die gesamte Gruppe ein Minus von zwei Millionen Euro gemacht hat.