Unfall: Luxemburgische Eisenbahn: Arbeiter schwer verletzt

Unfall : Luxemburgische Eisenbahn: Arbeiter schwer verletzt

Ein Mitarbeiter der luxemburgischen Eisenbahngesellschaft ist am Mittwoch bei Reparaturarbeiten an einer Lokomotive schwer verletzt worden.

Bei den Arbeiten in den Wartungshallen der nationalen Eisenbahngesellschaft habe der Mann schwerere Verbrennungen erlitten, so die luxemburgische Polizei. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht und notoperiert. Ersten Erkenntnissen zufolge bestehe keine Lebensgefahr. Die Gewerbeinspektion werde den Unfall untersuchen.