| 16:13 Uhr

Mann mit Messer bedroht: Bundespolizei sucht Zeugen

Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet. Foto: Patrick Pleul/Archiv
Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet. Foto: Patrick Pleul/Archiv FOTO: Patrick Pleul
Ludwigshafen. Ein 69 Jahre alter Betrunkener hat einen dunkelhäutigen Mann auf einem Ludwigshafener Bahnhof mit einem Taschenmesser bedroht und rassistisch beschimpft. Ein Zeuge hatte den Vorfall der Polizei am Montagnachmittag über den Notruf gemeldet, wie die Bundespolizei am Dienstag in Kaiserslautern mitteilte. dpa

Sowohl der betrunkene Mann als auch sein Opfer fuhren darauf mit einer S-Bahn nach Neustadt an der Weinstraße, wo Polizeibeamte den 69 Jahre alten Mann stellten und sein Taschenmesser an sich nahmen. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen Bedrohung, Volksverhetzung und Beleidigung ein. Den zuvor bedrohten Mann trafen die Beamten nicht mehr an. Die Polizei hofft nun auf Zeugen.

Mitteilung