| 11:50 Uhr

Mann nach Unfall verletzt: Beteiligter meldet sich

Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht durch eine Straße. Foto: Marcel Kusch/Archiv
Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht durch eine Straße. Foto: Marcel Kusch/Archiv FOTO: Marcel Kusch
Kaiserslautern. Der Fahrer eines weißen Kastenwagens, nach dem nach einem Unfall mit einem Verletzten in Kaiserslautern gesucht worden war, hat sich bei der Polizei gemeldet. Er sei durch Zeugenaufrufe im Radio darauf aufmerksam geworden und habe sich am Donnerstagabend gemeldet, teilte die Polizei am Freitag mit. In der Nacht zum Donnerstag war ein 28 Jahre alter Fußgänger mutmaßlich von einem Fahrzeug angefahren und schwer verletzt worden. dpa

Der Fahrer des Kastenwagens habe die Rettungskräfte selbst gerufen und sei bei deren Eintreffen auch noch am Unfallort gewesen, sagte ein Polizeisprecher. Als Beamte ihn befragen wollten, sei er aber weg gewesen. „Ich weiß nicht, ob er sich im Klaren darüber war, dass ihn das eventuell belasten könnte“, sagte der Sprecher. Der Mann habe eingeräumt, am Unfall beteiligt gewesen zu sein, die Ermittlungen zu den genauen Umständen liefen aber noch. Das Opfer kam wegen Kopfverletzungen in eine Klinik. Lebensgefahr habe aber nicht bestanden, sagte der Sprecher.