1. Region
  2. Rheinland-Pfalz

Mann stirbt nach Messerstecherei

Mann stirbt nach Messerstecherei

Ein 41-Jähriger ist nach einer Messerstecherei in Saarbrücken am Samstagmorgen in einer Klinik gestorben. Wie die Polizei mitteilte, war der Mann in der Nacht zum Samstag während eines Streits in einem Mehrfamilienhaus von seinem 46 Jahre alten Nachbarn mit einem Messer angegriffen worden.

Dabei wurde der 41-Jährige so schwer verletzt, dass er später starb. Ersten Ermittlungen zufolge waren die Männer wegen einer Kleinigkeit in Streit geraten, woraufhin der Tatverdächtige mit dem Messer auf seinen Kontrahenten losging. Der 46-Jährige wurde festgenommen, die Ermittlungen zu den genauen Umständen der Tat dauerten noch an.