1. Region
  2. Rheinland-Pfalz

Maroder Mönch: Sanierungsarbeiten am Keller Stausee

Maroder Mönch: Sanierungsarbeiten am Keller Stausee

Daniel Schmitt greift zum Bohrer: Der junge Mann ist bei den Arbeiten am sogenannten Mönch im Einsatz. Dabei handelt es sich um ein Bauwerk, das im Keller Stausee steht und für die Wasserregulierung wichtig ist.

Der Beton der 18 Meter tiefen Röhre ist marode und muss saniert werden. Deshalb wird der See im September teilweise abgelassen, so dass nur noch etwa die Hälfte seiner normalen Fläche mit Wasser bedeckt ist. Wenn das Wetter keinen Strich durch die Rechnung macht und Frost die Betonarbeiten stoppt, soll der See Ende Januar 2014 wieder gefüllt werden. (ax)/TV-Foto: Archiv/Axel Munsteiner