1. Region
  2. Rheinland-Pfalz

Miezen zeigen Herz für "Vergissmeinnicht"

Miezen zeigen Herz für "Vergissmeinnicht"

Wie die Basketballer vom TBB haben nun auch die Handball-Miezen sich am Rande eines Heimspiels in die TV-Benefiz-Aktion eingeklinkt. Jugendspielerinnen sammelten 400 Euro.

Engagiert dabei: MJC-Jugendspielerinnen und die Besucher in der Arena setzten sich für Vergissmeinnicht ein. TV-Foto: Funkbild

Trier. (DiL) Das Spiel gegen Nürnberg nahm zwar rein sportlich nicht das erwünschte Ende, einen Trierer Sieger gab es am Schluss mit der Aktion "Vergissmeinnicht" aber doch. 400 Euro kamen bei der Sammelaktion im Rahmen des Heimspiels zusammen. Die Miezen-Hallenshow trommelte tüchtig für die Initiative, und Mitarbeiter des Trierer Demenzzentrums informierten im Rahmen eines Info-Standes über ihre Arbeit und die Ziele der Benefiz-Aktion, die bis Ende März läuft.

Vielen Dank an den Handarbeitskreis St. Georg, der 300 Euro auf unser Spendenkonto überwies. Nachahmenswert auch die Idee von Anne Boeck aus Trier, die ihren Geburtstags-Umtrunk nutzte, um sich nicht nur feiern zu lassen, sondern auch einen guten Zweck zu unterstützen. So kamen 180 Euro für Vergissmeinnicht zusammen.

Infos über Aktionen an d.lintz@volksfreund.de.