Ministerin stellt Landeskunstgymnasium vor

Ministerin stellt Landeskunstgymnasium vor

Schüler mit besonderer künstlerischer Begabung sollen in Rheinland-Pfalz künftig speziell gefördert werden. Bildungsministerin Doris Ahnen (SPD) stellt heute um 11.00 Uhr in Mainz das Konzept für ein neues Landeskunstgymnasium vor.

Dabei gehe es darum, jedem Schüler ein „Angebot zu machen, das den individuellen Fähigkeiten“ möglichst optimal entspricht. Für besondere Begabungen gebe es bereits das Landesmusikgymnasium in Montabaur im Westerwald, das Landessportgymnasium in Kaiserslautern und vier Schulen für Hochbegabte. Diese Palette soll nur durch ein Angebot erweitert werden, bei dem die Bildende Kunst im Mittelpunkt steht.

Mehr von Volksfreund