1. Region
  2. Rheinland-Pfalz

Mit 250 Sachen und teils ohne Licht über A 1 - Raser überholt auch auf Standstreifen

Mit 250 Sachen und teils ohne Licht über A 1 - Raser überholt auch auf Standstreifen

Ein Raser hat am Sonntagabend Autofahrer auf der A 1 von Manderscheid bis Hermeskeil in Atem gehalten. Mit hohem Tempo und teils ohne Licht gefährdete er andere Verkehrsteilnehmer.

Wie die Autobahnpolizei Schweich mitteilte, war der Raser gegen 20 Uhr auf der A 1 in Fahrtrichtung Saarbrücken unterwegs. Der Fahrer eines silbernen Audi A 3 mit Münchner Kennzeichen fiel zuerst einem Zeugen an der Anschlussstelle Manderscheid auf, wo es zu mehreren gefährlichen Situationen kam. Von dort bis hinein ins Saarland soll der Raser während der zeitweise sehr schnellen Fahrt das Abblendlicht aus- und angeschaltet haben. Außerdem überholte er Fahrzeuge über den Standstreifen. Bei diesen riskanten Fahrmanövern war der Audi nach Polizeiangaben mit bis zu 250 km/h unterwegs. Hinter des Anschlussstelle Hermeskeil verliert sich die Spur des Rasers.

Autofahrer, die durch die Fahrweise des Audi gefährdet wurden oder sonstige Hinweise geben können bittet die Polizei, sich mit der Autobahnpolizei in Schweich (06502/9165-0 oder pastschweich@polizei.rlp.de ) in Verbindung zu setzen.