1. Region
  2. Rheinland-Pfalz

Mit 4,5 Promille gegen Mauer gefahren

Mit 4,5 Promille gegen Mauer gefahren

Mit 4,5 Promille Alkohol im Blut ist ein Mann in Neumagen-Dhron (Kreis Bernkastel-Wittlich) gegen eine Mauer gefahren - und dann eingeschlafen. Der 44-Jährige hatte zunächst versucht, vor einem Haus einzuparken, teilte die Polizei in Bernkastel-Kues heute mit.

Nachdem ihm das aber weder rückwärts noch vorwärts gelungen war, prallte er gegen die Mauer. Diese stürzte ein. Der Fahrer blieb leicht verletzt hinter dem Steuer und vor den Mauerresten sitzen, wo die Polizei ihn dann aus seinem tiefen Schlaf wecken musste.